Die ADHS-Selbsthilfegruppen im Saarland

Willkommen auf den Seiten der ADHS-Selbsthilfegruppen im Saarland. Seit mehr als zehn Jahren bieten wir in unseren drei Gruppen in Saarbrücken und Saarlouis Betroffenen die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und zum besseren Verständnis dessen, was die Diagnose ADS beziehungsweise ADHS bedeuten kann. Wir sind Mitglied bei ADHS Deutschland e.V. und somit überregional vernetzt.

Elterninitiative AD(H)S

Jeden ersten Mittwoch im Monat erhalten Eltern hyper- und hypoaktiver Kinder bei uns Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und erhalten so auch gleichzeitig viele Tipps für den Umgang mit ihren Kindern, sowie Infos über die verschiedenen Aspekte der AD(H)S.

WO:
Sozialraum
Gesundheitsamt
Choisyring 5
66740 Saarlouis

WANN:
Zur Zeit keine regelmäßigen Treffen

Ansprechpartnerinnen und Telefon:
Dorothea Drewitz 06831/444 779
Petra Gerten 06838/7602
E-Mail

Erwachsene mit AD(H)S und Angehörige

In dieser Gruppe sind sowohl diagnostizierte Betroffene, deren Angehörige  wie auch Menschen willkommen, die lediglich vermuten eine AD(H)S zu haben. Hier gibt es neben der Gelegenheit zum Austausch auch viele Basisinfos über die positiven und negativen Aspekte der Störung.

WO:
Kiss, Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
Futterstr. 27
66111 Saarbrücken

WANN:
Jeden dritten Mittwoch im Monat, 18-19:30 Uhr

Ansprechpartnerin:
Elke Boukelikha, 0681/59 59 559
E-Mail

Leben mit ADHS

Diese Gruppe richtet sich an erwachsene Betroffene. Hier besteht Gelegenheit zum intensiveren Austausch. Beim Setzen von Schwerpunktthemen findet die Gruppe ganz auch praktische, individuelle Möglichkeiten sich Leben mit ADHS zu erleichtern – vom Klingelwecker bis zu komplexen Planungstools.

WO:
Kiss, Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
Futterstr. 27
66111 Saarbrücken

WANN:
Jeden ersten Montag im Monat 18:30 bis 20:00 Uhr

Ansprechpartnerin:
Alexandra Broeren 06802/9933423
E-Mail